Montag, 5. Januar 2015

Kalenderblatt (5. Januar)

5. Januar

1817 Hermann Carl Rudolf Duncker wird in Berlin geboren. Der Jurist und Stadtrat ist Mitglied des preußischen Abgeordnetenhauses und mehrere Monate kommissarischer Oberbürgermeister von Berlin.
1863 Der in Altenburg/Thüringen geborene Historiker, Zeitungsredakteur und Professor, Johann Wilhelm Zinkeisen, stirbt in Berlin im Alter von 59 Jahren.
1876 Konrad Adenauer wird in Köln geboren. Anlässlich seines Ausscheidens aus dem Amt als Bundeskanzler, das er 14 Jahre innehatte, wird er am 10. Oktober 1963 Ehrenbürger von Westberlin.
1877 Der Grafiker, Zeichner, Karikaturist, Illustrator und Schriftsteller, Fritz Koch-Gotha, wird als Friedrich Robert William Koch in Eberstädt/Thüringen geboren. U.a. arbeitet er in Berlin für den Ullstein-Verlag und für die Satirezeitung "Frischer Wind", den späteren Eulenspiegel.
1880 August Wilhelm Heffter stirbt in Berlin im Alter von 83 Jahren. Der Schriftsteller und Rechtsgelehrte war Mitglied des Preußischen Herrenhauses.
1901 Klaus Bonhoeffer wird in Breslau/Polen geboren. Der Jurist und NS-Widerstandskämpfer, der am Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 beteiligt war, wird am 23. April 1945 in Berlin durch Genickschuss ermordet. Wenige Tage zuvor wurde auch sein Bruder Dietrich im KZ Flossenbürg umgebracht.
1914 Der jüdische Journalist, Autor, Kunsthändler, Galerist und Mäzen, Heinz Berggruen, wird in Berlin-Wilmersdorf geboren. 1936 kehrt er aus seinem Exil nach Deutschland zurück und verkauft als eine "Geste der Versöhnung" der Stadt Berlin seine wertvolle Gemäldesammlung zum Preis von 253 Millionen DM. Die Sammlung besteht aus rund 200 Kunstwerken der klassischen Moderne, die heute im Museum Berggruen zu bewundern sind. 2004 erhält Berggruen die Ehrenbürgerwürde der Stadt Berlin.
1926 Karl Goldschmidt stirbt in Seeheim/Hessen im Alter von 68 Jahren. Der gebürtige Berliner Chemiker, Unternehmer und Mäzen war an der Entwicklung der Chlorentzinnung von Weißblech beteiligt. Für seine Mitarbeiter gründete er eine eigene Betriebs- und Pensionskasse und errichtete ein Erholungsheim.
1945 Der SPD-Politiker, Reichstagsabgeordnete und NS-Widerstandskämpfer, Julius Leber, wird in Berlin-Plötzensee im Alter von 53 Jahren hingerichtet.
1956 Frank-Walter Steinmeier wird in Detmold/Nordrhein-Westfalen geboren. Der SPD-Politiker ist seit dem 17. Dezember 2013 Bundesaußenminister. Bereits von 2005 bis 2009 hatte er dieses Amt inne.
2006 Die Schauspielerin, Kabarettistin und Theaterleiterin, Ilse Rodenberg, stirbt in Berlin im Alter von 99 Jahren.
2010 Franz Bartzsch stirbt in Berlin im Alter von 62 Jahren. Der Musiker, Sänger und Komponist war u.a. für Udo Jürgens sowie Roland Kaiser tätig.

Gisela Kraft stirbt in Bad Berka/Thüringen im Alter von 73 Jahren. Die Schriftstellerin war Mitarbeiterin am Institut für Islamwissenschaft der FU sowie Vorsitzende der Neuen Gesellschaft für Literatur in Berlin. Außerdem war sie Mitglied der Initiative "Künstler für den Frieden".