Montag, 2. Februar 2015

Kalenderblatt (2.Februar)

2. Februar

1767 Heinrich Friedrich Link wird in Hildesheim/Niedersachsen geboren. Der Naturwissenschaftler ist Professor an der Friedrich-Wilhelms-Universität und Direktor des Berliner Botanischen Gartens sowie Mitbegründer der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft.
1768 Jean Philippe Gruson wird in Neustadt/Sachsen-Anhalt geboren. Der Mathematiker, Autor und Professor erfindet eine Rechenmaschine, veröffentlicht Rechentafeln sowie Währungsumrechnungstabellen. Außerdem entwickelt er Rechenstäbe für die vier Grundrechenarten und reformiert den Mathematikunterricht.
1829 Alfred Brehm wird in Renthendorf/Thüringen geboren. Der Zoologe und Schriftsteller wird bekannt durch sein zoologisches Nachschlagewerk "Brehms Tierleben". In Berlin richtet er das erste Aquarium ein.
1837 Georg Ludwig Hartig stirbt in Berlin im Alter von 72 Jahren. Der Forstwissenschaftler, Forscher, Autor und Begründer mehrerer Försterschulen wird in einem Ehrengrab auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof bestattet.
1848 James Israel wird in Berlin geboren. Der Urologe, plastische Chirurg und Autor ist der Wegbereiter der modernen urologischen und plastischen Chirurgie sowie der klinischen Asepsis.
1873 Oskar Kaufmann wird in Sântana/Rumänien geboren. Der ungarisch-jüdische Architekt errichtet in Berlin mehrere Theater, u.a. die Krolloper, das Hebbel- und das Renaissance-Theater.
1882 Walter Kaskel wird in Berlin geboren. Der Jurist, Zeitungsgründer und Professor ist einer der Wegbereiter des neuzeitlichen Arbeitsrechts in Deutschland.
1913 Franz Späth stirbt in Berlin im Alter von 73 Jahren. Der Gärtner und Botaniker erschuf auf 120 Hektar die damals größte Baumschule der Welt.
1929 Reiner Bredemeyer wird in Vélez/Kolumbien geboren. Der Komponist ist musikalischer Leiter des Deutschen Theaters in Berlin sowie Professor und Leiter einer Meisterklasse für Komposition an der Akademie der Künste in Berlin.
1945 Der ehemalige Oberbürgermeister von Leipzig und NS-Widerstandskämpfer, Carl Friedrich Goerdeler, wird wegen seiner Beteiligung am Attentat vom 20. Juli 1944 in Berlin-Plötzensee hingerichtet.
1950 Barbara Sukowa wird in Bremen geboren. Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin und Sängerin ist 2012 Jury-Mitglied der 62. Internationalen Filmfestspiele von Berlin.
2005 Der ehemalige Boxweltmeister im Schwergewicht Max Schmeling stirbt in Wenzendorf/Niedersachsen im Alter von 99 Jahren.
2007 Der Deutsche Bundestag verabschiedet eine Gesundheitsreform. U.a. soll sichergestellt werden, dass jeder Bundesbürger künftig krankenversichert ist.