Montag, 9. März 2015

Kalenderblatt (9. März)

9. März

1740 Der Astronom, Kalendermacher, Publizist und Direktor der Berliner Sternwarte, Christfried Kirch, stirbt in Berlin im Alter von 45 Jahren.
1783 Friedrich Ribbeck wird in Wilsleben/Sachsen-Anhalt geboren. Der evangelische Theologe und Autor ist Prediger an der Charité in Berlin und Brigadeprediger während der Befreiungskriege.
1821 Carl Abraham Gerhard stirbt in Berlin im Alter von 83 Jahren. Der Mineraloge und Bergbeamte ist der Gründer der Bergakademie Berlin.
1846 Emil Warburg wird in Hamburg-Altona geboren. Der Physiker und Hochschullehrer ist der Vater des Nobelpreisträgers Otto Warburg. Eine Stiftung und ein Physikpreis tragen seinen Namen.
1874 Karl Foerster wird in Berlin geboren. Der Gärtner, Schriftsteller und Professor ist Ehrendoktor der Berliner Humboldt-Universität und Ehrenbürger der Stadt Potsdam.
1888 Kaiser Wilhelm I aus dem Hause Hohenzollern stirbt in Berlin kurz vor Vollendung seines 91. Geburtstags. Bestattet wird er im Park von Schloss Charlottenburg.
Sein bereits todkranker Sohn Friedrich Wilhelm tritt als Friedrich III die Thronnachfolge an.
1924 Peter Scholl-Latour wird in Bochum geboren. Der vielfach ausgezeichnete Journalist und Publizist war bis zu seinem Tod Präsident der Deutsch-Arabischen Gesellschaft.
1945 Katja Ebstein wird als Karin Ilse Witkiewicz in Girlachsdorf/Polen geboren. Die Sängerin und Schauspielerin gründet 2004 die Katja-Ebstein-Stiftung gegen Kinderarmut in Deutschland.
1981 Max Delbrück stirbt in Pasadena/Kalifornien im Alter von 74 Jahren. Der in Berlin geborene Genetiker, Biophysiker und Nobelpreisträger ist Mitbegründer der Molekulargenetik.
1988 Kurt Georg Kiesinger stirbt in Tübingen/Baden-Württemberg im Alter von 83 Jahren. Der Jurist und CDU-Politiker war von 1966 bis 1969 Kanzler der Bundesrepublik Deutschland.
1998 Ulrich Schamoni stirbt in Berlin im Alter von 58 Jahren an Krebs. Der Filmregisseur, Drehbuchautor, Schauspieler und Medienunternehmer gewann u.a. fünf Bundesfilmpreise und den Silbernen Bären der Berlinale 1967.
2007 Der Deutsche Bundestag verabschiedet die Rente mit 67 Jahren. 408 Abgeordnete stimmen der Neuregelung zu, 169 stimmen dagegen, vier enthalten sich der Stimme.

Der Deutsche Bundestag beschließt die Entsendung von Tornado-Jets nach Afghanistan. Die Klage der Abgeordneten Willy Wimmer (CDU) und Peter Gauweiler (CSU) gegen diesen Einsatz wird vom BVerfG abgewiesen.