Donnerstag, 5. März 2015

Kalenderblatt (5. März)

5. März

1847 Der Chemiker, Pharmakologe, Publizist und Professor an der Friedrich-Wilhelms-Universität, Johann Friedrich John, stirbt in Berlin im Alter von 65 Jahren.
1871 Rosa Luxemburg wird als Rozalia Luksenburg in Zamość/Polen geboren. Die Marxistin, Arbeiterführerin und Friedensaktivistin gründet 1914 die "Gruppe Internationale“, aus der später der Spartakusbund hervorgeht.
1922 Richard Schöne stirbt in Berlin im Alter von 82 Jahren. Der Archäologe, Altphilologe und Fachreferent war von 1880 bis 1905 Generaldirektor der Königlichen Museen zu Berlin. Die Richard-Schöne-Gesellschaft wurde nach ihm benannt.
1933 Aus den letzten freien Wahlen der Weimarer Republik geht die NSDAP (43,9%) als Sieger hervor. Abgeschlagen folgen SPD (18,3%), KPD (12,3%), Zentrum (11,3%) und KSWR (Kampffront Schwarz-Weiß-Rot) mit 8,0%. NSDAP und KSWR gehen eine Koalition ein, um die parlamentarische Mehrheit zu erzielen.
1945 Der ehemalige Regierungspräsident, Sozialdemokrat und NS-Widerstandskämpfer, Ernst von Harnack, wird im Alter von 56 Jahren in Berlin-Plötzensee hingerichtet.
1970 Ernst Sagebiel stirbt in Starnberg/Bayern im Alter von 77 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. Der Architekt erbaute das Reichsluftfahrtministerium, den Neubau des Flughafens Tempelhof und die Lufttechnische Akademie.
1974 Barbara Schöneberger wird in München geboren. Die Fernsehmoderatorin, Schauspielerin und Sängerin engagiert sich ehrenamtlich für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei.
1990 Peter Adolf Thiessen stirbt in Berlin im Alter von 90 Jahren. Der Chemiker und Autor war von 1935 bis 1945 Direktor am Kaiser-Wilhelm-Institut und nach dem Krieg Direktor an der Akademie der Wissenschaften der DDR.
2002 Die in Berlin lebende Türkin Hülya G., Mutter einer 10-jährigen Tochter, wird von ihrem 19jährigen Bruder mit fünf Messerstichen ermordet, weil sie ihren Ehemann verlassen und bei ihrem deutschen Freund Unterschlupf gesucht hat.
2008 Die Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) treten in einen unbefristeten Streik und legen damit den öffentlichen Verkehr in der Hauptstadt lahm.

Joseph Weizenbaum stirbt in Gröben bei Berlin im Alter von 85 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. Der Informatiker sowie Wissenschafts- und Gesellschaftskritiker entwickelte das Computerprogramm "ELIZA".