Mittwoch, 4. November 2015

Kalenderblatt (4. November)

4. November

1809 Die "Gesetzlose Gesellschaft zu Berlin" wird gegründet. Der elitäre Club versteht sich als geistiger Mittelpunkt der Berliner Aufklärung.
1847 Felix Mendelssohn Bartholdy stirbt in Leipzig nach mehreren Schlaganfällen im Alter von 38 Jahren. Der Komponist, Pianist, Organist und Dirigent war u.a. Berliner Kapellmeister und Preußischer Generalmusikdirektor. 1843 gründete er in Leipzig das erste Konservatorium Deutschlands. Er war der Enkel des Philosophen Moses Mendelssohn und der Bruder der Komponistin Fanny Hensel.
1899 Blandine Ebinger wird als Blandine Loeser in Berlin geboren. Die Schauspielerin, Chansonsängerin und Liedermacherin erhält neben dem Bundesverdienstkreuz zweimal das Filmband in Gold.
1911 Mit der Unterzeichnung des Marokko-Kongo-Vertrages in Berlin erkennt das Deutsche Kaiserreich die französische Vorherrschaft über Marokko an und verzichtet auf eigene Gebietsansprüche in dieser Region. Frankreich tritt Teile Kameruns an Deutschland ab.
1922 Hermann Gutzmann stirbt in Berlin im Alter von 57 Jahren. Der Mediziner, Publizist und Professor ist der Begründer der Phoniatrie in Deutschland.
1963 Der 23-jährige Elektroingenieur Klaus Schröter wird bei seinem Fluchtversuch durch die Spree zwischen der Marschallbrücke und dem Reichstagsgebäude von einem DDR-Grenzsoldaten durch einen Streifschuss am Hinterkopf verletzt, wodurch der Flüchtling das Bewusstsein verliert und ertrinkt.
1989 Auf dem Alexanderplatz in Berlin-Mitte findet die größte nicht staatlich gelenkte Demonstration in der Geschichte der DDR statt. Die Großkundgebung mit rund 500000 Teilnehmern richtet sich gegen Gewalt und fordert  Reise-, Presse-, Meinungs- und Versammlungsfreiheit.
1993 In der von Karl Friedrich Schinkel errichteten Neuen Wache unter den Linden in Berlin-Mitte wird die vergrößerte Skulptur der Pietà “Mutter mit totem Sohn” von Käthe Kollwitz aufgestellt.
2013 Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Madrid empfängt der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit im Roten Rathaus die Bürgermeisterin der spanischen Hauptstadt, Ana Botella Serrano.
2014 Mit dem "Einheitlichen Bankenaufsichtsmechanismus" übernimmt die Europäische Zentralbank die Aufsicht über alle Großbanken in der Eurozone. Damit kontrolliert die EZB von Frankfurt/Main aus ab sofort die 120 größten Institute im Währungsgebiet, darunter 21 Banken in Deutschland.