Donnerstag, 12. November 2015

Kalenderblatt (12. November)

12. November

1619 Der todkranke Kurfürst Johann Sigismund überträgt die Regierungsgeschäfte seinem Sohn Georg Wilhelm.
1801 Friedrich Hermann Sonnenschmidt wird in Greifswald/Mecklenburg-Vorpommern geboren. Der Jurist, preußische Oberappellationsrat, Publizist und Ehrendoktor der Universitäten Greifswald und Berlin ist Verfasser zahlreicher Fachschriften. Unter dem Pseudonym Friedrich Hermann veröffentlicht er eigene Dichtungen.
1847 Johann Gottfried Hoffmann stirbt in Berlin im Alter von 82 Jahren. Der Statistiker, Staatswissenschaftler und Nationalökonom war Professor der Berliner Friedrich-Wilhelms-Universität und Mitglied der "Gesetzlosen Gesellschaft" zu Berlin.
1868 Arthur Binz wird in Bonn geboren. Der Chemiker, Dozent an der Berliner Handelshochschule und Ehrenmitglied der American Urological Association ist Mitbegründer der Ausscheidungsurographie, einer röntgenologischen Methode zur Kontrastmitteldarstellung der Nieren.
1923 Loriot wird als Bernhard-Viktor Christoph-Carl ("Vicco") von Bülow in Brandenburg an der Havel geboren. Bundesweit bekannt wird der Humorist, Karikaturist, Regisseur, Erfinder des Knollennasenmännchens und Schauspieler ("Ödipussi", "Pappa ante Portas") durch das Fernsehen, wo er u.a. mit Evelyn Hamann seine selbstgeschriebenen Sketche präsentiert.
1925 Heinz Schubert wird in Berlin geboren. Der Schauspieler wird als Alfred Tetzlaff ("Ekel Alfred") in der Fernsehserie "Ein Herz und eine Seele" von Wolfgang Menge bundesweit bekannt. U.a. wird er mit der Goldenen Kamera und dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet.
1949 Das unter der Leitung von Helene Weigel gegründete Berliner Ensemble stellt sich mit dem Drama "Herr Puntila und sein Knecht Matti" erstmals der Öffentlichkeit vor.
1978 Alexandra Maria Lara wird in Bukarest geboren. Die Schauspielerin lebt seit 1983 in Berlin, von wo aus sie eine internationale Karriere startet. 2008 ist sie Jurymitglied der 61. Filmfestspiele von Cannes.
1997 Maria Gräfin von Maltzan stirbt in Berlin im Alter von 88 Jahren. Die Biologin, Tierärztin und NS-Widerstandskämpferin verhalf rassisch und politisch Verfolgten zur Flucht. 1987 wurde ihr der Ehrentitel "Gerechte unter den Völkern" verliehen.