Freitag, 23. Oktober 2015

Kalenderblatt (23. Oktober)

23. Oktober

1801 Albert Lortzing wird in Berlin geboren. Der Komponist, Librettist, Schauspieler, Sänger und Dirigent gilt als wichtigster Vertreter der deutschen Spieloper und als Schöpfer der sozialkritischen Oper.
1857 Prinz Wilhelm von Preußen, der spätere Kaiser Wilhelm I, wird Stellvertreter seines durch mehrere Schlaganfälle regierungsunfähig gewordenen Bruders Friedrich Wilhelm IV.
1863 Theodor Echtermeyer wird in Marienburg/Polen geboren. Der Gartenbauwissenschaftler, Gartenbaudirektor und Fachbuchautor ist Leiter der Gärtnerlehranstalt in Potsdam sowie Professor und Mitglied an der Landwirtschaftlichen Hochschule zu Berlin. Er gilt als Wegbereiter für die Schaffung eines gärtnerischen Hochschulstudiums in Deutschland.
1900 Wilhelm Stahl wird in Werl/Nordrhein-Westfalen geboren. Der Tierzüchter, Agrarwissenschaftler und Publizist ist Professor an der Humboldt-Universität Berlin und Direktor am Institut für Tierzüchtung und Haustiergenetik. Außerdem ist er Mitglied der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften zu Berlin (DAL) und Leiter der Sektion Tierzucht, Tierernährung und Binnenfischerei.
1941 Der katholische Priester, Dompropst an der St.-Hedwigs-Kathedrale in Berlin-Mitte sowie NS-Widerstandskämpfer, Bernhard Lichtenberg, wird auf Grund einer Denunziation von der Gestapo verhaftet.
1947 Im Rathaus Berlin-Pankow beginnt der sogenannte Sachsenhausen-Prozess gegen Angehörige des ehemaligen Lagerpersonals des Konzentrationslagers Sachsenhausen wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Das Sowjetische Militärtribunal verhängt 14 lebenslange Freiheits- sowie zwei fünfzehnjährige Haftstrafen.
1956 Katrin Sass wird in Schwerin/Mecklenburg-Vorpommern geboren. Sie gehört zu den beliebtesten Schauspielerinnen der DDR. Bundesweit bekannt wird sie als Hauptkommissarin Tanja Voigt in der TV-Krimiserie "Polizeiruf 110" und als Christiane Kerner in der Tragikomödie "Good Bye, Lenin!".
1982 Der Schauspieler Dieter Franke stirbt in Berlin im Alter von 48 Jahren nach langer schwerer Krankheit. Beigesetzt wird er auf dem Französischen Friedhof in Berlin-Mitte.
2004 Christian ("Chrislo") Haas stirbt in Berlin im Alter von 47 Jahren an den Folgen übermäßigen Alkoholkonsums. Der Musiker und Mitbegründer der Bands "DAF" und "Der Plan" gilt als Wegbereiter des Techno und der modernen elektronischen Tanzmusik.
2006 Reinhart Heinrich stirbt in Berlin im Alter von 60 Jahren. Der Biophysiker und Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin gilt als Mitbegründer der Systembiologie.