Samstag, 15. August 2015

Kalenderblatt (15. August)

15. August

1695 Kurfürst Friedrich III legt den Grundstein für die Parochialkirche. Sie wurde von Johann Arnold Nering entworfen und ist die erste reformierte Kirche Berlins.
1769 Napoleon Bonaparte wird in Ajaccio/Korsika geboren. Der Kaiser der Franzosen und Widersacher von Friedrich Wilhelm III marschiert 1806 durch das Brandenburger Tor und besetzt Berlin. Preußen muss hohe Entschädigungszahlungen leisten und verliert rund die Hälfte seines Territoriums.

Johann Philipp von Ladenberg wird in Magdeburg/Sachsen-Anhalt geboren. Der Staatsbeamte und Ehrenbürger der Stadt Berlin reformiert das preußische Steuersystem.
1797 Hans Ferdinand Maßmann wird in Berlin geboren. Der Philologe ist Anhänger von Friedrich Ludwig Jahn und dessen Turnbewegung. 1843 wird er vom preußischen Ministerium mit der Organisation des Turnunterrichts betraut.
1905 Hermann Brück wird in Berlin geboren. Der Astronom und Professor ist ein Experte auf dem Gebiet der Sonnenspektroskopie. 1936 verlässt er Deutschland und arbeitet eine Zeitlang an der Vatikanischen Sternwarte in Castel Gandolfo.
1938 Paul Ferdinand Straßmann stirbt in Gstaad im Alter von 71 Jahren. Der aus Berlin stammende Gynäkologe und Publizist, der während der NS-Zeit in die Schweiz emigrierte, machte sich besonders um die Geburtshilfe verdient.
1944 Der ehemalige SA-Obergruppenführer, NSDAP-Reichstagsabgeordnete und Polizeipräsident von Berlin, Wolf-Heinrich Graf von Helldorff, wird wegen seiner Beteiligung an der Verschwörung vom 20. Juli 1944 in Berlin-Plötzensee im Alter von 47 Jahren hingerichtet.
1978 Adel Tawil wird in Berlin geboren. Der Musiker, Songwriter und Produzent mit ägyptisch-tunesischen Wurzeln startet seine Karriere in der Band "The Boyz" und bildet danach mit der Musikerin Annette Humpe das Duo "Ich + Ich".
2007 In Kabul/Afghanistan werden bei einem Anschlag mit einer ferngezündeten Bombe drei deutsche Sicherheitsbeamte getötet. Eine vierte Person wird schwer verletzt. Die Taliban bekennen sich zu dem Attentat.
2009 Im Berliner Olympiastadion werden die zwölften Leichtathletik-Weltmeisterschaften eröffnet. Der Marathonlauf und die Gehwettbewerbe starten am Brandenburger Tor, wo auch während der WM ein buntes Rahmenprogramm geboten wird.