Montag, 9. Juni 2014

Kalenderblatt (9. Juni)

9. Juni

1812 Johann Gottfried Galle wird in Radis/Sachsen-Anhalt geboren. Der Astronom und Dozent, der 16 Jahre an der Berliner Sternwarte arbeitet, entdeckt einen Ring des Saturn und drei neue Kometen. Für die Entdeckung des Neptun wird er mit dem Roten Adlerorden ausgezeichnet und zum Ritter der Französischen Ehrenlegion ernannt.
1820 Wilhelmine Encke, die spätere Gräfin von Lichtenau, stirbt in Berlin im Alter von 66 Jahren. Sie war die Maitresse, Vertraute und Beraterin von König Friedrich Wilhelm II von Preußen.
1851 Sigmund Bergmann wird in Tennstedt/Thüringen geboren. Der Unternehmer und Erfinder wandert als 18-jähriger in die Vereinigten Staaten aus und baut dort ein Firmenimperium auf. Später kehrt er nach Deutschland zurück und gründet 1891 in Berlin eine neue Firma, die schnell expandiert.
1884 Kaiser Wilhelm I legt den Grundstein für das von Paul Wallot entworfene Reichstagsgebäude. Auch sein Sohn und sein Enkel wohnen dieser Zeremonie bei.
1885 Ludwig Scabell stirbt in Berlin. Er gründete in Berlin die erste Berufsfeuerwehr Deutschlands und leitete diese von 1851 bis 1875.
1894 Johann Wilhelm Schwedler stirbt in Berlin im Alter von 70 Jahren. Der Bauingenieur und Brückenkonstrukteur ist der Erfinder des nach ihm benannten Schwedlerträgers und der sogenannten Schwedlerkuppel.
1965 Der 19-jährige Bauarbeiter Dieter Brandes wird bei seinem Fluchtversuch von Ost- nach Westberlin von Angehörigen der DDR-Grenztruppen so schwer verletzt, dass er ein halbes Jahr später in einem Krankenhaus an den Folgen der Schüsse verstirbt. Er wird anonym beerdigt.
2004 Der in Berlin geborene jüdische Journalist, Autor, Kunsthändler, Galerist und Mäzen, Heinz Berggruen, erhält die Ehrenbürgerwürde der Stadt Berlin.

Das Bundesverfassungsgericht erklärt das grundsätzliche Verbot der Ladenöffnung an Sonn- und Feiertagen mit dem Grundgesetz vereinbar und weist damit die Verfassungsbeschwerde der Metro-Tochter Galeria Kaufhof ab.
2006 Der in Berlin geborene Sänger, Komponist und Musikproduzent, Drafi Deutscher, stirbt in Frankfurt/Main im Alter von 60 Jahren an einem Herzinfarkt.
2007 Rudolf Arnheim stirbt in Ann Arbor/USA im Alter von 102 Jahren. Der in Berlin geborene Medienwissenschaftler und Kunstpsychologe gilt als Mitbegründer der modernen Kunstpädagogik.