Freitag, 13. Dezember 2013

Kalenderblatt (13. Dezember)

13. Dezember

1806 Der Philosoph und Dichter Karl Friedrich Werder wird in Berlin geboren. Er unterrichtet an der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin und hält Literaturvorlesungen für Kaiser Wilhelm I. Im Alter von 87 Jahren stirbt er an den Folgen einer Erkältung. Beigesetzt wird er auf dem Alten Garnisonfriedhof in Berlin-Mitte an der Seite seiner Jugendliebe Caroline von Fidler.
1816 Der Erfinder, Ingenieur und Industrielle, Werner Siemens, wird in Lenthe/Niedersachsen geboren. Zusammen mit Johann Georg Halske gründet er 1847 die "Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske", die heutige Siemens AG. 1888 erhebt Kaiser Friedrich III Siemens in den Adelsstand.
1880 Martin Gropius stirbt in Berlin. Er war Architekt und Großonkel des Bauhaus-Gründers Walter Gropius. Sein bekanntestes Gebäude in Berlin ist der Martin-Gropius-Bau in Berlin-Kreuzberg
http://www.berlin-die-hauptstadt.de/gropius_martin.htm
1881 Gegen die Stimmen des Zentrumspartei wird der Neubau einer repräsentativen Volksvertretung beschlossen. Dies ist der Startschuss für den Bau des Berliner Reichstagsgebäudes.
http://www.berlin-die-hauptstadt.de/reichstag.htm
1923 Die Schauspielerin Inge Keller wird in Berlin geboren.
1962 Der SPD-Politiker Rudolf Wissell stirbt in Berlin. Von 1928 bis 1932 war er Reichsarbeitsminister. An seinem 80. Geburtstag wurde Wissell Ehrenbürger der Stadt Berlin wegen seines Engagements für den Ausbau des Wohlfahrtsstaats und seines Eintretens für eine demokratisch-soziale Grundordnung.
1979 Der katholische Theologe und Bischof von Berlin, Alfred Kardinal Bengsch, stirbt in seiner Heimatstadt Berlin.
1989 Helmut Schmidt wird Ehrenbürger der Stadt Berlin. Gewürdigt wird seine Entspannungspolitik zwischen den zwei deutschen Staaten, die besonders den Westberlinern zugutekommt.
1997 Unfassbare Bluttat eines 48jährigen Kreuzbergers bei der Frauen-Handballweltmeisterschaft in der Berliner Max-Schmeling-Halle. Bei einem Streit ersticht der vorbestrafte arbeitslose Staplerfahrer zwei dänische Handballfans durch mehrere Messerstiche.
2003 Trotz des miserablen Wetters protestieren über 30000 Menschen in Berlin gegen Bildungs- und Sozialabbau, gegen überfüllte Hörsäle und die in einigen Bundesländern angestrebte Einführung von Studiengebühren.