Mittwoch, 1. Juni 2016

Kalenderblatt (1. Juni)

1. Juni

1813 Arthur Lutze wird in Berlin geboren. Der Mediziner, Heilpraktiker und Homöopath erwirbt sich den Ruf eines Wunderheilers.
1826 Carl Bechstein wird in Gotha geboren. Der Klavierbauer gründet 1853 in Berlin die Pianoforte-Fabrik C. Bechstein und erhält 1896 die Goldmedaille der Großen Berliner Gewerbeausstellung.
1840 Am 100. Jahrestag der Thronbesteigung von Friedrich dem Großen erfolgt in der Straße Unter den Linden die Grundsteinlegung für das von Christian Daniel Rauch entworfene Reiterstandbild des ehemaligen Preußenkönigs.
1909 Hans Boersch wird in Berlin geboren. Der Physiker gehört zu den Pionieren der Elektronenmikroskopie. Nach ihm wird der "Boersch-Effekt" benannt.
1923 Das erste Mieterschutzgesetz wird erlassen. Es verbietet u.a. Mietwucher und erschwert die Kündigung durch den Vermieter.

Auf Initiative der Internationalen Arbeiterhilfe (IAH) wird in Berlin die "Gesellschaft der Freunde des neuen Russland" gegründet.
1935 Norman Foster wird in Manchester geboren. Bekannt wird der britische Architekt in Deutschland vor allem durch die von ihm entworfene begehbare gläserne Kuppel des Berliner Reichstagsgebäudes.
1938 Ödön von Horváth stirbt in Paris im Alter von 36 Jahren an den Folgen eines Unfalls. Der Schriftsteller wurde bekannt durch seine Theaterstücke sowie seine sozial- und gesellschaftskritischen Romane.
1983 Anna Seghers stirbt in Berlin im Alter von 82 Jahren. Die Schriftstellerin und mehrjährige Präsidentin des DDR-Schriftstellerverbandes gehört neben Marlene Dietrich, Nelly Sachs, Marie Elisabeth Lüders und Louise Schroeder zu den fünf Ehrenbürgerinnen der Stadt Berlin.
2003 Der seit dem 28. Mai in Berlin ausgetragene erste Ökumenische Kirchentag geht zu Ende. Ein Höhepunkt des Treffens war der Besuch des Dalai Lama. Am Abschlussgottesdienst nehmen rund 200000 Menschen teil.

Auf einem Sonderparteitag stimmt die SPD mit großer Mehrheit für den Leitantrag ihres Bundesvorstandes zur Agenda 2010.
2013 Vor dem Brandenburger Tor beginnt das von der Grünen Liga organisierte 18. Umweltfestival unter dem Motto "Lebensraum Zukunft"

Im ausverkauften Berliner Olympiastadion besiegt der FC Bayern München im Finale des DFB-Pokals den VfB Stuttgart mit 3:2 und wird damit zum 16. Mal Pokalsieger. Außerdem gelingt den Bayern mit diesem Sieg auch das Triple aus Meisterschaft, Champions-League-Sieg und Pokalgewinn.